DIE STUDIENGÄNGE

Universidad Nacional de Rafaela - 10/12/17 11:34 AM
Ver Adjuntos
Bemerkung: Die spanische Bezeichnung für den Studienabschluss “licenciatura” entspricht vergleichsweise dem deutschen Bachelor, dauert jedoch je nach Studiengang zwischen 4 und 5 Jahren. Im folgenden wird der Begriff „Bachelor“ verwendet, entspricht diesem aber nur teilweise. Im argentinischen Bildungssystem folgt der licenciatura ein „Posgrado“, die „Maestría“ und der „Doctorado“. 
Industriedesign (Bachelor): Die Welt durch Design verändern
Dauer: 5 Jahre

Dieser Studiengang bildet Fachkräfte mit der Fähigkeit aus, Produkte mit verschiedenen Techniken im industriellen oder handwerklichen Massstab zu gestalten und umzugestalten. Sie können die Bedürfnisse und Entwicklungen interpretieren, die durch den fortlaufenden Wandel auftreten. Die Absolventen verstehen den Prozess der Entstehung neuer Produkte in seinem innovativen, flexiblen, facettenreichen und ökologischen Kontext.


Audiovisuelle und Digitale Medien (Bachelor): Aussergewöhnliche Projekte für eine digitale Welt
Dauer: 5 Jahre

Der Plan dieses Studienganges ist ausgerichtet auf das kreative Beherrschen der vielfältigen Sprachen und Techniken der audiovisuellen Medien. Er beinhaltet Produktdesign und multimediales, interaktives Projektmanagement in grosser Vielfalt und Bandbreite. Dieses Studium bildet Profis für medial übergreifende, digitale Projekte aus die sowohl im journalistischen und institutionellen Bereich Projekte umsetzen können, als auch zur breiteren Aufstellung von verschiedenen Organisationen oder Unternehmen beitragen können.


Arbeitsbeziehungen (Bachelor): Beschäftigung ist Wachstum von Personal und gemeinsame Entwicklung 
Dauer: 5 Jahre

Einziger Studiengang dieser Art in der Provinz Santa Fe und in Zentralargentinien. Es werden konkrete Werkzeuge zum Verstehen der sozialen, beruflichen und produktiven Wirklichkeit vermittelt und neue Methoden erarbeitet, um sich diesen Herausforderungen und Veränderungen zu stellen. Es werden Fachkräfte im Bereich Human Ressources, Beschäftigung, Verwaltung, wie auch in den Bereichen Forschung und Lehrtätigkeit ausgebildet.


Videospiele und digitale Unterhaltung (Bachelor): die faszinierende Welt des digitalen Schaffungsprozesses
Dauer: 5 Jahre

Dieses Angebot dehnt sich aus über das weite Feld des Erlernens der Programmierung von Videospielen, „Serious Games“, interaktivem Theater, intelligenten Spielzeugen und anderen Arten der digitalen Unterhaltung. Es wird die Ausbildung von Experten mit technischen und künstlerischen Fähigkeiten angeboten, um digitale Unterhaltungsprodukte von der ersten Idee bis zum späteren Benutzer zu realisieren. Zusätzlich vermittelt der Studiengang Kentnisse über fianzielle Umsetzung und Geschäftsmodelle, um diese Produkte zu vermarkten neue Projekte und unternehmerische Tätigkeit zu ermöglichen.


Erziehung und Lebenmitteltechnologie (Bachelor für Facharbeiter) 
Dauer: 2 1/2 Jahre 

Diese akademischen Angebote bieten die Möglichkeit für Facharbeiter aus dem Bereich der Erziehung und Produktion und Entwicklung der Lebensmitteltechnologie ohne Hoschschulabschluss, einen akademische Titel (Licenciatura/Bachelor) zu erlangen. Auf diese Weise bietet die Universität erweiterte Möglichkeiten an, durch die Erzieher und Lebensmitteltechniker in eine akademische Laufbahn einsteigen können.


Technologiemanagement : Innovationsfreudige Profis für eine konstante technologische Entwicklung
Der Studiengang ist offen, kostenlos und für jeden zugänglich
Dauer: 4 Jahre
Zwischenabschluss: Fachkraft für die Analyse von Technologien
Dauer: 3 Jahre

Nahezu alle Technologien befinden sich in einer rasanten Entwicklung. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der Organisationsentwicklung. Die Anpassung und Optimierung der Organisationstrukturen an die tatsächlichen Bedürfnisse jedes einzelnen Teams ist von größter Wichtigkeit. Die Anwendung jedes einzelnen technologischen Instruments erfordert eine professionelle Analyse. Nötig ist ein multidisziplinärer Ansatz, der vielfältige Sichtweisen aus verschiedenen Wissenschaften wie Ingenieurwesen und Wirtschaft verbindet.
Diese Herausforderungen verlangen neue, innovative und kreativ Fachleute, die in der Lage sind, die technischen und organisatorischen Bedürfnisse miteinander zu verknüpfen, um Wege für den Einsatz neuer Technologien zu finden. Sie können einer dieser Profis sein mit diesem Abschluss in Technologiemanagement. Er ist einzigartig im Land und Sie finden ihn an der UNRaf.

Computer Engineering (Computeringenieurwesen):  Entwickle digitale elektronische Systeme für die Datenverarbeitung mit mehreren Anwendungen

Dauer: 5 Jahre

Die Verwendung von Computern und anderen Geräten ist der Schlüssel zu unserem täglichen Leben und der produktiven Entwicklung. Das integrierte Wissen über ihre Funktionsweise erweitert unsere Möglichkeiten, sie an spezifische Bedürfnisse anzupassen und um neue Funktionen zu erweitern. Das Computeringenieurwesen der UNRaf ist ein innovatives Angebot, der Hard- und Softwarekenntnisse kombiniert, die speziell auf die Entwicklung von vernetzten eingebetteten Systemen ausgerichtet sind, die die Forschung, Erzeugung und Anwendung neuer Informationstechnologien, Kommunikationsformen und künstlicher Intelligenz ermöglichen.

Beruflicher Tätigkeitsbereich

Die Computeringenieure der UNRaf werden zu Fachleuten, die in der Lage sind, elektronische Systeme zu entwickeln, Software in digitale Geräte zur Datenverarbeitung mit mehreren Anwendungen in Unternehmen, öffentlichen und privaten Organisationen zu integrieren, mit der Möglichkeit, ihre eigenen Projekte als Unternehmer zu generieren.

 

Grad des Lizentiaten in Informationsverwaltung und -management:  Verwalte und verstärke flexible und wirksame Unternehmen

Dauer: 4 Jahre.

Zwischenprüfung: Universitärer Techniker in Informationsverwaltung und -management.

Dauer: 3 Jahre

Die Verbindung von Technologie und Management ist eine Herausforderung sowohl für öffentliche als auch private Unternehmen. Die ständigen Veränderungen der digitalen Transformation machen es notwendig, neue Fachleute auszubilden, die in der Lage sind, auf diese dynamischen Zusammenhänge zu reagieren.

Der Studiengang Informationsverwaltung und -management integriert spezifisches Wissen aus den Bereichen Systeme und Technologien in die Grundausbildung der Managementwissenschaften. Diese Integration definiert ein neues Modell der Ausbildung von Fachleuten, die in der Lage sind, ein sich ständig veränderndes Umfeld zu interpretieren und auf innovative Weise zu verwalten.

Beruflicher Tätigkeitsbereich

Die strategische Kombination von Wissen in den Bereichen Verwaltung, Systeme und Technologie ermöglicht es den Absolventen, an den Prozessen der Planung, Organisation, Führung und Kontrolle in verschiedenen Organisationen und Branchen, Dienstleistungsunternehmen und öffentlichen Einrichtungen mitzuwirken. Sie werden über Fähigkeiten verfügen, um die verschiedenen Bereiche des Unternehmens zu verbinden und zu integrieren und das Unternehmen mit seinem Umfeld zu vernetzen.

 
Grad des universitären Technikers in Mechatronik:  Innoviere in Industrien mit neuen Automatisierungs- und Steuerungssystemen

Gefördert von der Nationalen Universität Rafaela (UNRaf), dem Technologischen Institut Rafaela (ITEC) und der Guillermo Lehmann-Schule für Technische Ausbildung (Escuela de Educación Técnica Nº 460 "Guillermo Lehmann").

Dauer: 3 Jahre

Die heutigen Industrien kombinieren verschiedene Technologien und Systeme, die auf Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit ausgerichtet sind. Die Mechatronik integriert die Bereiche Mechanik, Elektronik und Informatik, um industrielle Produkte und Prozesse zu verbessern. Dieses universitäre Fachstudium bietet eine innovative Berufsausbildung mit einer starken Verbindung zum produktiven Sektor Rafaelas und in der Region, die den Betrieb von Anlagen und Maschinen mit modernster Industrietechnik ermöglicht.


Beruflicher Tätigkeitsbereich

Die universitären Techniker in Mechatronik der UNRaf werden befähigt, an der Implementierung und Wartung automatisierter Systeme sowie in den Bereichen Qualitätskontrolle und -management verschiedener Industrieanlagen mitzuwirken.